Unser BLOG

16
Dez
2023

Hat es euch auch gefallen?

Diesmal möchten wir zu Beginn unserer Nachlese mit einem Danke schön an unsere Besucher beginnen.

Danke schön, dass ihr unser 5. Adventsfest der Lichter so zahlreich besucht habt. Danke auch für die vielen positiven Rückmeldungen, die ihr uns vor Ort oder per WhatsApp habt zukommen lassen.

Für uns ist es eine wertschätzende Anerkennung und vor allem ein Ladegerät für unsere Akkus,  auch im nächsten Jahr ein weiteres Adventsfest in Angriff zu nehmen.

Brauchen wir ein Ladegerät für unsere Akkus? – Oja, das brauchen wir, denn die Vorbereitungen starten nicht erst im September, sondern gleich nach dem Adventsfest. Was ist gelungen, wo gab es Stolperfallen, was können wir verändern, welche Hinweise haben wir bekommen? Das alles muss notiert und gebündelt werden nach dem Leitsatz „Nach dem Adventsfest ist vor dem nächsten Adventsfest“ und die Köpfe fangen gleich wieder zu qualmen, wie man das alles beim nächsten Mal umsetzen kann.

Wisst Ihr eigentlich, wieviel Wichtel an der Entstehung unseres Adventsfestes beteiligt sind?

Bei den Vorbereitungen sind es ca. 20 Wichteleinwohner aus Leuthen und beim Standaufbau haben wir bei 40 Wichteln aufgehört zu zählen. Beim Aufräumen sind es dann nochmal um die 30. Keine Kleinigkeit und diese zahlreichen Wichtel muss man auch erst einmal finden. Wir danken euch vom ganzen Herzen, dass ihr den Dorfverein Gemeinsam für Leuthen e.V. so umfangreich unterstützt.

Zwei weitere Danksagungen dürfen an dieser Stelle auch nicht vergessen werden. Die erste richtet sich an Jens Gabau und seine Familie. Sie sind es, welche uns alle Sitzgarnituren, Stühle, Tannengrün etc. im ganzen Ort einsammeln und heranfahren und am nächsten Tag wieder zurückbringen. Wir brauchen diese Familie so dringend, weil sie einen großen Anhänger besitzen und unsere eigenen alle bereits voll beladen sind und es immer noch so viel zu transportieren gibt.

Den zweiten Dank richten wir heute direkt an Herrn Achim Schöllner. Von ihm bekommen wir die Strohballen. Er bringt sie mit seinem Traktor und holt sie auch wieder am nächsten Tag ab – naja, dass was davon noch übrig ist. Eigentlich sind diese Strohballen als Sitzgelegenheit gedacht, aber die vielen Kinder hatten damit etwas anderes vor. Die Strohballen waren zum Schluss nicht mehr zu erkennen, aber dafür sahen wir ein strahlendes Leuchten in den Gesichtern der Kinder – sie hatten jedenfalls viel Spaß mit dem Stroh.

Für die Kinder gab es auch noch weitere tolle Angebote. Zu Gast beim Adventsfest war diesmal die Minieisenbahn aus Neupetershain und ein Kreativzelt für Kinder mit den unterschiedlichsten Angeboten war auch am Start und nicht zu vergessen, das Märchenzelt von Bine.  Abgerundet  wurden die Angebote  mit dem Kochen einer Schneemannsuppe, welches auch, wie wir gehört haben, von den Erwachsenen genutzt wurde. Wir hoffen, es hat allen gemundet und wir danken der Agrargenossenschaft Drebkau für die leckere Milch.

Unsere einheimischen Stollenbäckerinnen waren ebenfalls wieder aktiv. Die Stollen haben alle super geschmeckt und wir danken euch herzlich für diese Gaben. Für die wenigen Reste haben wir dieses Jahr die Drebkauer Tafel als Empfänger auserkoren, auch von dort ein Dankeschön.

Unvorstellbar wertvoll ist für uns, dass Pfarrer Marnitz und sein Team das Kirchengelände für das Adventsfest der Lichter öffnet, auch wenn der Rasen durch die Vielzahl der Besucher jedes Jahr erneut ziemlich leidet. Danke schön, es gibt für uns keine schönere Kulisse.

Ein Highlight war der Besuch der Brunnenfee mit dem Engel und der Weihnachtsmann gesellte sich ebenfalls dazu. Jeder Besucher hatte die Möglichkeit ein individuelles Foto mit ihnen zu machen und wir hoffen, es wurde gern genutzt.

Unsere letzten Worte möchten wir an unsere Sponsoren richten. Wir hoffen, jeder von Ihnen hat sich an unser Sponsorenwand wiedergefunden. Ohne Sie würde die Finanzierung des Adventsfestes auf wackligen Füßen stehen. Jeder von uns spürt im alltäglichen Leben, wie teuer das Leben geworden ist. Und dies ist auch bei der Organisation von großen Veranstaltungen wahrzunehmen. Aufgrund der großzügigen Finanzspritzen konnten die Preise beim Glühwein zum Vorjahr konstant gehalten und die vielen Kinderangebote bis hin zur Schneemannsuppe kostenfrei angeboten werden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim 6. Adventsfest der Lichter.

Eure Lydia von „Gemeinsam für Leuthen e.V.“

PS: Wenn ihr unser nächstes Adventsfest der Lichter unterstützen möchtet, egal ob mit Tatkraft oder Standidee, sprecht uns gerne an und werdet Teil unseres Weihnachtswunders ; ).

Hurra, es ist wieder soweit!

Am Samstag, den 16.12.2023, findet an der Kirche in Leuthen unser traditionelles Leuthener Adventsfest der Lichter zum 5. Mal statt. Was euch erwartet

  • ab 12 Uhr Kulinarisches für Jedermann
  • 15 Uhr Stollenanschnitt
  • Bastelangebote für Klein und Groß
  • Besuch vom Weihnachtsmann
  • Fahrt mit der Minieisenbahn
  • 16 Uhr Adventskonzert
  • 18 Uhr Laternenumzug
  • Feuerschalen zum Erwärmen
  • Stockbrot und Schneemannsuppe
  • Weihnachtspostamt
  • Kreative Stände von Einheimischen
    und aus der Region

Schaut gern vorbei und lasst euch begeistern.

13. Juni 2023

Was für ein Spaß!!!

Kinderfest in Leuthen

Am 02.06.2023 fand in Leuthen erstmalig ein Kinderfest, auf dem Tumpel/Tobeberg (Grünfläche gegenüber der Kirche), statt. Der Dorfverein „Gemeinsam für Leuthen e. V.“ sowie die Kita Märchenland ließen dabei viele Kinderaugen strahlen.

Den ca. 600 Gästen wurde bei bestem Tobe-Wetter und reichlich Sonnenschein vieles geboten. Neben einem Turm aus Strohballen, gab es für die Kinder Plopp-Einlassbänder, Dosenwerfen, Riesenkicker, Känguruboxen, eine Strohballen-Kletterburg sowie eine Hüpfburg. Dank der Idee von Lydia Bagola wurden sogar Haare u.a. mit Wolle verflochten. Die Kita Märchenland organisierte den Kuchenbasar und verzierte die Kinder mit tollen Gesichtsbemalungen und Glitzertattoos.  Der Förderverein der Grundschule Leuthen stellte sich vor und versorgte die Gäste mit frischen Hot Dogs. Das Team des Dorfvereins verpflegte Klein und Groß mit Getränken und Bratwürsten vom Grill. Leckere Zuckerwatte, Eis und jede Menge Süßkram gab es von „Creativ Theuß“ aus Drebkau. Eine riesige Kindertraube war ab 16 Uhr rund um den Zauberer Hummlerus aus Laubst zu sehen, dessen Künste für jede Menge Begeisterung sorgten. Der Kinderflohmarkt im alten Tümpel, mit acht kleinen Ständen war gut besucht und so fanden viele alte Spielsachen einen neuen Besitzer. Richtig Spaß hatten die Kleinen natürlich auf dem Tobeberg selbst. Viele Wege wurden dabei frei getrampelt und neu entdeckt.

Die örtliche Feuerwehr konnte stolz ihre alte Handdruckspritze und die Einsatzfahrzeuge präsentieren. Die Polizei verschaffte den Kindern einen Einblick in einen Funkstreifenwagen, an welchem auch das Blaulicht inkl. Martinshorn voller Freude ausgetestet werden durften. Ab 17 Uhr wurde das Gelände dann zum Festplatz, als die Funkengarde des Schorbuser Karnevalsvereins die Kinderdisco eröffnete. DJ Kalle und Sohn sorgten für ausgelassene Stimmung und erfüllten den Kleinsten jeden Musikwunsch. Nach fünf Stunden Spaß und Trubel in der Dorfmitte, ging ein wunderschönes Fest um 20 Uhr zu Ende.

Im Mittelpunkt des Festes stand neben den Kindern auch das „Tumpelprojekt“- die Herzenssache des Vereins. Daniela Rütten, als Projektverantwortliche, stellte die geplanten Maßnahmen vor und sorgte damit für jede Menge Begeisterung. Letztendlich haben viele Hände dazu beigetragen, dass wir von „Gemeinsam für Leuthen e. V.“ ein tolles Kinderfest für Klein und auch Groß auf die Beine stellen konnten und somit auch ein schönes Fleckchen im Dorfzentrum wiederbelebt und in den Mittelpunkt für Veränderungen gerückt haben.

An dieser Stelle noch ein herzlicher Dank in alle möglichen Richtungen. Sollte die Aufstellung jemanden auslassen: Entschuldigung, wir sind noch ganz überwältigt von der großen Zahl an Unterstützern. Danke an unseren Bürgermeister in Drebkau und den Bauhof Drebkau für die Unterstützung und tatkräftige Hilfe beim Aufbau, an die Sparkasse Drebkau für ihre Sachspenden, an das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburgs für die Förderung dieses Projektes, an das SOS Kinderdorf, vertreten durch Florian, für die Bereitstellung von Hüpfburg und Co., an die CDU-Delegation, vertreten durch Frau Rescher und Herrn Brüning, für die finanzielle Unterstützung der Freigetränke für die Kinder. Herzlichen Dank auch an Familie Herold für die Bereitstellung von Strom, Sabine Jurisch für ihre vielen Ideen, dem Team der Kita Märchenland in Leuthen für die tolle und kreative Zusammenarbeit und natürlich allen kleinen und großen Besuchern, die maßgeblich zum Gelingen des Festes beigetragen haben. 

02.
Juni 2023

1. Kinderfest in Leuthen
= Kintertag + 1 mal Schlafen

Wir versuchen mal was Neues!

Kommt vorbei und bringt unbedingt Eure Kinder oder Enkelkinder mit!

30. April 2023

Maibaumstellen UUUNNNDDD Tanz in den Wonnemonat!

Wir freuen uns am langen Feiertagswochenende zum 01.05.23 auf Euch beim nächsten Termin rund um das Thema Brauchtumspflege:

Dem diesjährigen Maibaumstellen am Sonntag, den 30. April 2023 an der Feuerwehr Leuthen ab 19:00 Uhr. Wer hierbei zuschauen oder das Aufstellen aktiv unterstützen möchte, kommt einfach vorbei. Neu in diesem Jahr wird sein, dass wir im Anschluss den Wonnemonat mit einem Tanz in den Mai begrüßen wollen. Der DJ von Kalles-Disco und wir von Gemeinsam für Leuthen e. V. sind gespannt, ob Leuthens „Jung und Alt“ das Tanzbein mitbringt und schwingt! 

Schön war es...

...das Osterfeuer 2023 am Sportplatz Leuthen am 8. April 2023!

Das Ausrichten eines Osterfeuers hat in der Lausitz eine lange Tradition und bildet zudem einen abendlichen Treffpunkt für das ganze Dorf. Diese Traditionspflege ist ein wesentlicher Teil des Vereinszweckes vom Dorfverein Gemeinsam für Leuthen e. V.  Viele Vereinsmitglieder, Unterstützer und Besucher haben das diesjährige Leuthener Osterfeuer wieder zu einem schönen und vor allem gemeinsam verbrachten Vorabend des Ostersonntages gelingen lassen! Dieser Brauch mit einem stattlichen Feuer ist dabei nur möglich, wenn viele Leuthener Einwohner ihr Schnittgut zum Sportplatz transportieren oder durch die fleißigen Helfer vom Sportverein SV Leuthen Oßnig e. V. abtransportieren lassen. Das Aufladen, Abfahren, Abladen sowie Aufschichten bedarf einer Menge Muskel- und Maschinenkraft. Beides benötigt jedoch Kraftstoff, egal ob in Form von Diesel für das Gerät oder Bier am abendlichen, wärmenden Feuer als Lohn für die Mühen.  Ausdrücklich bedanken möchten wir uns daher bei all denjenigen Leuthenern, die diesen Aufwand der jungen Männer auch in diesem Jahr nicht als selbstverständlich erachtet haben und deren Einsatz mit ihrem obligatorischen Obolus entsprechend gewürdigt haben. Damit tragt ihr nämlich auch dazu bei, uns allen gemeinsam ein großes Stück Heimatliebe und Traditionspflege zu bewahren. 

Ein riesengroßes Dankeschön geht außerdem raus an die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Leuthen, Jan Hansen, dem Autohaus Oder und dem Sportverein für die großartige Unterstützung sowie an die zahlreichen Gäste für ihren Besuch. 

Herzenssache Tumpel/Tobeberg

Die Planungen schreiten voran...sprecht uns an! 

Wir suchen Unterstützer sowie Baum-und Pflanzenpaten!

31. März 2023

Statistik anlässlich der 2. Mitgliederversammlung

Mitgliederbestand 31.03.2023: 43 Mitglieder 
keine Minderjährigen Mitglieder, keine Ehrenmitgliedschaften, keine Austritte

14 männliche, 29 weibliche Mitglieder
Das ältestes Mitglied wird dieses Jahr 70 (w), das jüngste Mitglied wird 24 Jahre alt (m)

Projektgruppen/Aktivitäten aktuell:
Osterfeuer
Maibaum
Kinderfest
Unterstützung Sportfest
Adventsfest der Lichter
Pflege Heldenfriedhof
HERZENSSACHE TUMPEL/TOBEBERG

Noch nicht genug? Kontaktiert uns hier und bringt Ideen mit! 

Leuchtende Lichterfest eindrücke

Wir freuen uns schon auf den 16. Dezember 2023! Mal sehen was das Jahr 2023 bis dahin noch bereit hält.

Nachlese zum 4. Adventsfest der Lichter in Leuthen

Was war das für ein Adventsfest der Lichter! 

Aber fangen wir mit unserer Nachlese am Anfang an und dieser war schon im September. Beim ersten Vorbereitungstreffen kamen alle Interessierten, welche Lust darauf hatten das Adventsfest der Lichter mitzugestalten. Die Gruppe war riesig, aber das musste sie auch sein, denn es galt schon beim ersten Treffen ca. 35 Aufgaben zu verteilen und deren Organisation zu besprechen. Im Abstand von 4 Wochen gab es weitere Vorbereitungstreffen und wir bastelten gemeinsam das Adventsfest der Lichter zu einem großen Puzzle zusammen.

Am 10.12.2022 war es soweit. Früh um 8 Uhr begann der Aufbau auf dem Kirchengelände. Damit zur Eröffnung um 12 Uhr alles fertig ist, brauchte es viele fleißige Hände- wesentlich mehr noch als in den Vorbereitungstreffen. Es mussten 28 verschiedene Standangebote, 3 Feuerstellen und verschiedene Sitzmöglichkeiten aufgebaut und an die Stromversorgung angeschlossen werden. Eine wahre Herausforderung. Alle waren froh, als dies endlich geschafft war – erstes Durchatmen war nun möglich.

Aber jetzt zu unserem Adventsfest der Lichter. Wir finden es war großartig, phantastisch, romantisch, unglaublich und einzigartig. Einzigartig, weil es wie bestellt auch noch schneite und dem Ganzen somit sogar eine weiße Krone aufsetzte.

Es gab viele Angebote von Einheimischen und deren Freunden oder Bekannten und es beteiligten sich neben den Dorfverein „Gemeinsam für Leuthen e.V.“ auch der Sportverein, die Sportfrauen, die Freiwillige Feuerwehr, der Schulförderverein, die 6. Klasse der Grundschule Leuthen, Biene mit Ihrem Haus der Generationen und die Wohngruppe vom Landhaus Leuthen mit weiteren Standangeboten. Die Angebote erstreckten sich vom Künstlerischen über Kreatives bis hin zum Kulinarischen. Fast alles war dabei und fast alles handgemacht oder in Eigenproduktion hergestellt.

Eines der Highlights war diesmal der gemeinsame Stollenanschnitt. Fleißige Bäckerinnen haben sie für das Adventsfest extra gebacken und der Erlös aus dem Verkauf erhielt der Dorfverein – DANKE! 
Zu Gast bei uns am Stand des Dorfvereins waren die Betreiber der Obstplantage aus Schorbus (Obstanbau Kolo UG) und das Tierzentrum Leuthen. Familie Kolo stellte uns Äpfel zum Kandieren und Apfelsaft für den Punschverkauf der Wohngruppe zur Verfügung, vielen Dank dafür. Der Erlös der Apfelspende blieb beim Tierzentrum Leuthen für die dortige liebevolle aber mühselige und kostenintensive Arbeit der Igelrettung in unserer Region. 
Wusstet ihr, dass es die Igel in unserer heutigen Welt nicht leicht haben, weil ihr natürlicher Lebensraum immer kleiner und gefährlicher wird? Beim Adventsfest der Lichter konnten wir vieles darüber erfahren, was wir Menschen tun können, um den Igeln zu helfen. 
Wusstet ihr, dass man sich gesunde Äpfel aus der direkten Nachbarschaft in einer Obstkiste von der Obstbau Kolo UG bequem nach Hause liefern lassen kann? Bei Interesse meldet Euch doch mal bei obstanbau.kolo@web.de.

Unsere Kinder kamen auch nicht zu kurz. Sie konnten sich dank der großzügigen Milchspende der Agrargenossenschaft Drebkau selbst eine Schneemannsuppe kochen oder ein Stockbrot backen. Wer kreativ sein wollte, bastelte sich Sterne und kleine Schachteln oder fertigte sich aus Blechdosen mit Hammer und Stanzeisen eine Laterne. Am Stand von Carola konnten die Kinder an einem Gemeinschaftsprojekt mitwirken. Hier konnten die Kinder unser Dorf mit vielen gefalteten und bemalten Häuschen entstehen lassen. Das Weihnachtspostamt war auch wieder geöffnet. Um 16 Uhr holte sich der Weihnachtsmann die Wunschzettel der Kinder persönlich ab. 

Ganz großen Dank möchten wir an dieser Stelle all unseren Sponsoren aussprechen. Herzlichen Dank für eure finanzielle und materielle Unterstützung in den vergangenen beiden Jahren!

Ein großes Dankeschön auch unserem Pfarrer Marnitz und dem Kirchenrat, dass wir wieder das Kirchengelände als Kulisse für unser 4. Adventsfest der Lichter nutzen konnten. 
Im Gegenzug für dieses Entgegenkommen pflegt der Dorfverein „Gemeinsam für Leuthen e.V.“ das Ehrendenkmal für die Kriegsopfer des Ortes. Zweimal im Jahr fand in 2022 ein großer Arbeitseinsatz statt und im Sommer wurden die Pflanzen gegossen und der Rasen kurz gehalten. Einziger Wermutstropfen war, dass das traditionelle Adventskonzert in der Kirche dieses Mal krankheitsbedingt leider ausfallen musste.

Schon jetzt rauchen unsere Köpfe wie und in welcher Form das 5. Adventsfest der Lichter in Leuthen auch in 2023 wieder stattfinden kann. Wir von „Gemeinsam für Leuthen e. V.“ freuen uns und hoffen wieder auf viele Akteure, Helfer und Unterstützer! Solltet ihr Ideen haben oder mitwirken wollen, dann schreibt uns an

4. Leuthener Adventsfest der Lichter

AN DER KIRCHE LEUTHEN | SA 10.12.22 | 12:00 Uhr

12. November 2022

Es war mal wieder so weit. An einem superschönen herbstlichen Samstagvormittag versammelten sich zahlreiche große, aber auch kleine Helfer zum gemeinsamen Laubharken am Ehrenfriedhof in Leuten. Mit gesammelten Kräften und schnell schwingenden Gartengeräten konnte schon nach ca. 1,5 h eine grüne und geputzte Fläche bewundert werden.

Nach dem Tagwerk konnten sich alle Helfer an einer Tee- und Kaffeetafel stärken und die schöne Herbstsonne mit dem Ausblick auf den Ehrenfriedhof genießen. Frisch gebackene Kuchen versüßte die Aussicht zusätzlich.

Im Anschluss wurde im Haus der Generationen zum Suppen verkosten eingeladen. Hier gab es leckerste Variationen zum Probieren und prämieren.

Vielen Dank an alle Helfer!

03
JUL
2022

Dorf- und Sportfest

Was war das doch nach zweijähriger Pause für ein tolles Dorf- und Sportfest am letzten Juni-Wochenende! Der SVLO feierte #gemeinsam mit vielen Gästen seinen 70. und auch wir durften dabei sein und gratulieren! Neben einem eigenen Vereinsstand, Kegel- und Tischtennisturnier, haben wir u. a. das allererste Straßenturnier im Wikingerschach mitgebracht. 

13 Mannschaften aus dem Ort nahmen daran teil. Bedingung für die Teilnahme war, dass die Teammitglieder in derselben Straße wohnen oder #gemeinsam einer Sportaktivität nachgehen. Gewonnen haben in diesem Jahr die Mädels von der Step-Aerobic-Truppe. Nach einem Stechen zogen sie in das Finale ein und setzen sich gegen die Leuthener Gartenstraße Team 2 und den Wikingerkindern vom Am Hang durch.

Wer hier dabei war, wird sicher bestätigen, dass hat #gemeinsam jede Menge Spaß gemacht! Ein großes Dankeschön geht hier an Lydia für: die tolle Idee und das Plinse backen und die Riesenseifenblasen undundund. Nächstes Jahr folgt dann die 2. Auflage!

03. Mai
2022

Herzenssache Tumpel

Auftakt zum Projekt

Am 03.05.trafen sich zum ersten Mal Interessierte zum Thema "Tumpel beleben" im HdG. Ideen wurden gesammelt, Pläne geschmiedet, und Wünsche geäußert. Schritt für Schritt wird mit der Unterstützung aller die Wiederbelebung in Angriff genommen. Uns liegt dieses wundervolle Fleckchen inmitten Leuthens am Herzen und so soll mit viel Engagement und Liebe eine Stätte der Begegnung geschaffen werden.

Ideensammlung

->Teich mit Weg und Bänken
-> Trimm Dich Strecke
-> Barfusspfad
-> Rodelbahn
->Neuanpflanzungen

Projektteam

Neben den gewählten Projektleitern Daniela und Carsten hat auch die Stadt Drebkau ihre Unterstützung zum Projekt zugesagt. 

Idee  und Mithilfe

Wenn auch ihr Interesse habt Ideen einbringen zu wollen, zögert nicht den Vereinsbriefkasten zu füllen oder uns anzusprechen. Lasst uns gemeinsam unser Leuthen noch schöner machen. Alle Interessenten und Mitmacher laden wir gern am 02.08.22 zum nächsten Treffen ein.

9. April 2022 

Gemeinsam dem Heldenfriedhof zu einem ehrwürdigen Anblick verholfen.

16. April 2022  

Endlich wieder Osterfeuer auf dem Sportplatz, Dank vieler Gäste und tollen Helfern war es ein gelungener Abend.

30. April 2022 

Maibaum-Stellen nach 2 Jahren Corona-Pause, für viele Leuthener ein weiterer schöner Abend im April 2022. Dass die Frauen schon am Abend zuvor viel Spaß beim Kranzbinden hatten, verraten wir an dieser Stelle nicht.

26. März 2022

Endlich wieder ...
Zampern in Leuthen 

Wir haben dem Termin entgegen gefiebert und lange gebangt, ob wir es wirklich wagen sollen - all das hat sich so sehr gelohnt...In den zwei üblichen Grüppchen zamperten wir durch unser schönes Leuthen. Es wurde gemeinsam getanzt, gegessen, gelacht, angestoßen und das Wetter war einfach ein Knaller. Diesen wunderschönen, gelungenen Tag ließen wir im Haus der Generationen ausklingen. 

Wir danken:
Den vielen Leuthnern für ihre großzügigen Spenden und die großartige, reichhaltige, vielfältige und superleckere Versorgung auf der Strecke!

Den beiden Kapellen für die launige und ausdauernde musikalische Begleitung!

Dem kompletten, bunten und unterhaltsamen Zampertrupp für die ansteckende gute Laune!

Dem Zamperteam und allen Unterstützern für die tolle und mutige Organisation!

Der Wetterfee...nächstes Jahr dann (hoffentlich) wieder wie gewohnt am 2. Samstag des Jahres.

Einen Großteil der Eierspenden haben wir in diesem Jahr zu Eierlikör verarbeitet, dieser kann beim Osterfeuer probiert werden.

23. März 2022

Die erste Mitgliederversammlung unseres Dorfvereins fand am 23. März 2022 im Haus der Generationen statt. 17 Mitglieder (von 26) sowie ein an diesem Tag beigetretenes Neumitglied fanden sich zusammen, staunten gemeinsam über die mit Bravour genommenen gründungsbürokratischen Hürden, wählten ihre Kassenprüfer und beratschlagten über nähere und fernere  Vereinsziele. Egal ob Tümpel-Neugestaltung, Beteiligung am Leuthener Sportfest, Lichterfest oder das nahe Zampern - alle waren sich einig - so ein Dorfverein macht Sinn und es wurde höchste Zeit, die hier ansässigen, engagierten Kräfte zu bündeln, denn gemeinsam wollen wir für Leuthen etwas in Bewegung setzen! 

8. Januar 2022

Winterspaß am Turnplatz

Mit einer unserer ersten Aktionen haben wir spontan einige Mitglieder aber auch freiwillige Helfer zusammen getrommelt und uns für eine Reinigungsaktion am Tümpel getroffen.

Durch die im vergangenen Jahr durchgezogenen Herbststürme und das zahlreich gefallene Laub war  an eine sichere Rodelpartie nicht zu denken. Neben vielen gehäckselten Ästen und einem riesigen Berg Gestrüpp und Laub konnten auch die Pisten von abgestorbenen Wurzeln und kleinen vertrockneten Sträuchern befreit werden. Über die Stadt Drebkau und das Team vom Bauhof konnten wir einen qualifizierten Abtransport organisieren. 

Wir danken allen Beteiligten und freuen uns, die Rodelsaison 2022 freigeben zu können. Jetzt liegt es nur noch an Frau Holle! 

Gemeinsam für Leuthen, 08.01.2022

Frohe Festtage

13. Dezember 2021

Unsere ersten Aktionen für unser Leuthen waren ein voller Erfolg. Die ersten Mitgliedsanträge fanden schon den Weg in den extra dafür geschaffenen Briefkasten und der Aufruf, bis Ende Januar Vorschläge für unser Logo zu machen, wird hoffentlich von euch erhört und umgesetzt. 
Wir sind mächtig gespannt auf all eure kreativen Vorschläge und Ideen.


Der offiziellen Eintrag in das  Vereinsregister steht kurz bevor! 

Gemeinsam für Leuthen 13.12.2021

11. November 2021

13
Doch eine Glückszahl!

Es ist vollbracht!

Am 3. November 2021 war es nun endlich soweit. Unsere 13 Gründungsmitglieder kamen der Einladung des vorläufigen Vorstandes nach und versammelten sich zur Gründungsveranstaltung im Haus der Generationen in Leuthen. Nach allen Regeln der deutschen protokollarischen Abarbeitung wurde der zuvor perfekt ausgearbeitete Satzungsentwurf einstimmig akzeptiert und unter allen Freiwilligen ein Vorstand gewählt. Mit jeweils einstimmiger Wahl konnten sich die drei "S"

Vorsitzende:                  Stefanie Herold

Stell. Vorsitzender:    Stefan Jurisch

Kassenwartin:              Sylvia Kupsch

als neuen Vorstand positionieren. Glückwunsch! 

Jetzt geht die Arbeit aber erst richtig los. Die nächsten Termine, bis der Verein sich auch wirklich Verein nennen darf, sind schon abgestimmt und stehen bis zum Ende des Jahres an. Auch die ersten Entwürfe für Mitgliedsanträge werden verfasst aber auch viele Informationen aufgearbeitet, um den möglichen neuen Mitgliedern unseren Verein näher zu bringen und reizvoll zu machen. 

Wir danken allen Beteiligten für Ihre Unterstützung!

Gemeinsam für Leuthen 11.11.2021
 

24. Oktober 2021

Ziel in Sicht

Der Countdown läuft und die lang ersehnten Ziele für das Jahr 2021 sind in Sicht. Von einer anfänglichen Idee zu einem eingetragenen Verein in wenigen Monaten ist eine tolle Leistung, die Euphorie und Engagement widerspiegelt.


Nachdem am 06.10.2021 durch bedingte Abwesenheiten und noch ausstehende Vorbereitungen keine Wahl der Vorstandsmitglieder durchgeführt werden konnte, wird die Wahl am 03.11.2021 nachgeholt und die ausgearbeitete Satzung unterschrieben.


Zum Lichterfest am 11.12.2021 an unserer Leuthner Kirche werden wir einen Infostand betreuen. Hier stellen wir uns als Verein vor, informieren über unsere Idee "Gemeinsam für Leuthen" und stellen unsere Pläne für die nähere Zukunft vor.


Wir freuen uns auf euch. Gehen wir es an, gemeinsam!

Gemeinsam für Leuthen 24.10.2021

14. September 2021

Die Zeit rennt

Es ist ein wenig still geworden um unseren Dorfverein, aber das täuscht. Die Satzung soll hieb und stichfest sein, Vorbereitungen müssen getroffen und zahlreiche Behördengänge wahrgenommen werden. Denn am 06. Oktober 2021 sollen die Wahlen zum Vorstand stattfinden und die Vereinssatzung unterzeichnet werden. Im Heimatblatt (Oktoberausgabe) werden alle Ergebnisse der Wahlen und ein Formular (Mitgliedsantrag) enthalten sein. Also bleibt neugierig oder bringt euch jederzeit gern mit ein. Die Aufregung ist überall zu spüren. 

Aber auch die ersten Vorbereitungen für gemeinsame Projekte werden in Angriff genommen. Schon heute, den 14. September 2021, sitzen Interessierte und Engagierte zusammen, um gemeinsam erste Schritte für ein weiteres Lichterfest zu planen. Das wird spannend, aber vor allem ist es sehr wichtig für unsere Dorfgemeinschaft.

Gemeinsam für Leuthen 14.09.2021

30. August
2021

Kurzinformation

Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung wurde absolviert. Mit der aktuell ausgearbeiteten Satzung gehen wir nun die nächsten bürokratischen Hürden an, und hoffen uns bald mit einem e.V. Kürzel schmücken zu dürfen.

Für alle  Neugierigen oder vielleicht künftigen Mitgliedern gibt es unter dem folgenden Link noch einen Auszug aus unserem Drebkauer-Heimatblatt. (Seite 13)

Gemeinsam für Leuthen 30.08.2021

4. August 2021

Ein Name ein  Verein

Hauptschwerpunkt des Abends war das Erstellen einer Satzung, verrückt und witzig zugleich, welch ein bürokratischer Wahnsinn. 
Die Chemie untereinander stimmte, sodass das Eine das Andere ergab und ein erster Entwurf erstellt werden konnte. Wichtige Schritte in die richtige Richtung.

Als weiteren Punkt auf der Tagesordnung war die Namensfindung. Unter allen Einsendungen wurde demokratisch abgestimmt und unser neuer Vereinsname gekürt. 

GEMEINSAM FÜR LEUTHEN e.V. 

Dieser Vereinsame wird unseren Verein nach dem Eintrag in das Register schmücken. Vielen Dank gilt allen, die uns die tollen Namen vorgeschlagen haben. 

Gemeinsam für Leuthen 11.08.2021

19. Juli 2021

Eine Idee im Wandel

Monate nach dem Aufruf im Heimatblatt und Warten auf Zusagen zur Idee, einen Dorfverein zu gründen, sitzen wir endlich gemeinsam an einem Tisch. All Jene, denen Leuthen am Herzen liegt und die sich aktiv einbringen wollen, konnten sich einfinden und ihren Beitrag aussprechen. 

Nach der ersten Sitzung wurde fleißig an einem Flyer gearbeitet. Alle Leuthener und auch alle Einwohner ganz Drebkaus mit Ortsteilen konnten ihre Ideen und Vorschläge zum neuen Vereinsnamen abgeben.
 

Gemeinsam für Leuthen 11.08.2021

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.